Ägypten: FRA-CAI-ASW-MUC

Der Gabelflug nach Ägypten führt von Frankfurt (FRA) aus direkt in den im Umbau steckenden Flughafen nach Kairo (CAI). In Kairo selbst kann man mit einer Reisegruppe die Schätze der alten Ägypter im Nationalmuseum erkunden, dann darf ein Besuch in Gizeh bei den Pyramiden nicht fehlen, bevor es Nil-aufwärts Richtung Luxor und Assuan geht, wo auch wieder viele Altertümer auf die Touristen warten. Etwa die tollen Grabkammer im Tal des Todes. Nach der kleinen Ägyptentour geht es dann von Assuan (ASW) aus wieder nach Hause nach München (MUC), wo man beim Weißbier in einem Biergarten von seiner Reise berichten darf.

Südafrika: FRA-CPT-JNB-FRA

Beim Gabelflug nach Südafrika fliegt die Maschine von Frankfurt aus nach Kapstadt (CPT), im englischen Capetown genannt. Nach einem Besuch des Tafelberges gehts an einen der vielen Strände, auch verschiedene Bauwerke und historich wichtige Denkmäler sind zu erkunden, zudem ist auch ein Ausflug in eins der Weingüter zu empfehlen, aber dann gehts weiter quer durch Südafrika, wahrscheinlich macht man wenn man schon mal dort ist einen Ausflug in den Krüger Nationalpark, der Dauermagnet für Südafrikareisende, um dann in Richtung Johannesburg (JNB) zu fahren, wo man den Rückflug nach Frankfurt antritt.