Per Gabelflüge direkt ans Ziel

Was ist ein Gabelflug?

Der Gabelflug ist eine moderne und durchaus gängige Form des Fluges: Man fliegt an eine Destination, der Rückflug erfolgt aber von einem anderen Flughafen aus. Oder man fliegt von einer Destination aus und kommt an einer anderen wieder an. Etwa startet man in Franfurt und landet dann beim Rückflug in München. Und so entsteht die Form einer Gabel, falls man das etwa mit 4 Destinationen durchführen würde. Da die Flugleute immer alles auf Englisch wissen wollen, der Name ist dort Open Jaw Flight.Hier finden Sie unter anderem Gabelflüge nach Südamerika,Asien und Ozeanien.

Deutschland: HAM-NUE-MUC-HAM

Auf einem Gabelflug nach Deutschland geht es etwa von Hamburg weg nach Nürnberg, dort angekommen kann man die Dürerstadt erkunden, um sich dann auf eine Reise durch Süddeutschland zu begeben. Zum Beispiel gilt es die Schlösser des bayrischen Märchenkönigs zu erkunden. Is man dann mit allem durch, geht es per Flug von München aus wieder in den Hamburger Raum retour.

Spanien: HAM-MAD-BCN-HAM

Wenn man von Hamburg Fuhlsbüttel, wo zufällig auch der Hamburger Flughafen sitzt, nach Spanien fliegen will, kann man das etwa mit einem Billigflug in die spanische Hauptstadt Madrid. Von dort aus kann man dann ein wenig durch die spanische Tiefebene reisen, um etwa im katalonischen Barcelona dann mit einem anderen Billigflug wieder zurück nach Hamburg zu fliegen. Und so kann ein Gabelflug nach Spanien aussehen.

Italien: STU-MXP-VCE-MUC

Per Gabelflug nach Italien führt die Strecke vom Stuttgarter Flughafen nach Mailand Malpensa, dort angelangt schwingt man sich auf einen Drahtesel oder besser einen Mietwagen und fährt durch Norditaliens schöne Landschaft, die gerade im späten Frühjahr von den vielen Anpflanzungen, im grünen Kleid erscheint. Ein Besuch in der Bucht von Venedig als Abschluß einer schönen Norditalientour führt dann zum Flughafen in der Stelzenstadt, von dem aus der Rückflug nach München angetreten wird, weil man die Hauptstadt Oberbayerns auch gleich noch kennenlernen will, nach Stuttgart retour gehts dann mit der Bahn.

Österreich: DUS-SZG-VIE-BER

Einen Kurzurlaub kann man etwa mit einem Gabelflug nach Österreich durchführen. Vom Düsseldorfer Rhein-Main Flughafen aus geht es nach Salzburg, in der Casinostadt kann man die Sehenswürdigkeiten der der Donaumetropole etwa von der berühmten Burg aus betrachten. Dann geht es weiter, wieder mit dem Fahrrad oder dem Mietwagen nach Wien, der Hauptstadt des Schmäh, wie der Wiener Dialekt auch gerne genannt wird. Um wieder nach Düsseldorf zu gelangen, fliegt man einfach von Wien aus in die Bundeshauptstadt Berlin (BER), um noch den Bären zu erleben. Ist man dann in Berlin mit allem fertig, kann man zum Beispiel mit der Bahn nach Düsseldorf oder allgemeiner ins Ruhrgebiet zurückfahren.